Modern Yard | Die Architektur
158
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-158,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Die Architektur

Category
Modern Yard
About This Project

Modern Art

Mit viel Lie­be zum Detail hat ein Ham­bur­ger Archi­tek­tur­bü­ro ein zeit­ge­mä­ßes Mehr­fa­mi­li­en­haus geplant, das auf sym­pa­thi­sche Art im Erd­ge­schoss Wohn- und Arbeits­wel­ten zusam­men­führt.

Hell, freund­lich, klar, puris­tisch und modern sind die Attri­bu­te, die beim Anblick des Hau­ses in den Sinn kom­men und so man­chen Besu­cher ver­zau­bern. Die mar­kan­tes­ten Merk­ma­le des Gebäu­des sind die freund­lich hel­len Räu­me mit ihren über­durch­schnitt­li­chen Raum­hö­hen, boden­tie­fen Fens­ter und brei­ten Bal­kon­tü­ren, sowie die leicht zurück­lie­gen­den groß­zü­gi­gen Bal­ko­ne im Loggien-Stil, die eine sehr pri­va­te Atmo­sphä­re schaf­fen.

Vie­le Details erschlie­ßen sich dem Betrach­ter erst auf den zwei­ten Blick. Eine punk­tu­ell vor­ge­se­he­ne Fas­sa­den­be­grü­nung mit einem dezen­ten Seil­rank­sys­tem schafft freund­li­che Akzen­te. Auch für das Flach­dach ist eine Begrü­nung vor­ge­se­hen. Im Außen­be­reich ent­steht eine krea­ti­ve Spiel­flä­che.

Der Fahr­rad­ab­stell­raum im Unter­ge­schoss ist mit ins­ge­samt 44 Plät­zen sehr groß­zü­gig bemes­sen und ent­spricht den Vor­ga­ben des adfc (All­ge­mei­ner Deut­scher Fahrrad-Club). Aber auch die Tief­ga­ra­ge ist benut­zer­freund­lich geplant. So ste­hen 14 brei­te Stell­plät­ze zur Ver­fü­gung und eine beheiz­te Ram­pe sorgt im Win­ter für eine schnee- und eis­freie Zufahrt.
 
Mehr Details erfahren Sie hier →